Thema 2016

Spielend informieren. 2. bis 4. November 2016. Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr. Strausberg.

2010 wurde die GOVERMEDIA als Fachkonferenz für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Ministerien, Behörden und anderen öffentlichen Einrichtungen erstmals ausgerichtet. Seitdem teilt die Informationsarbeit der Bundeswehr ihre Überlegungen und Diskussionen darüber, wie Kommunikation mit der Öffentlichkeit in Zeiten des Web 2.0 gestaltet werden kann, mit anderen Interessierten. Nachdem zuletzt insbesondere „Social Media“ ein breiteres Themenspektrum boten, soll die GOVERMEDIA 2016 einem anderen Schwerpunkt gewidmet sein:

Unter dem Leitmotiv „Spielend informieren“ sollen vom 2. bis 4. November bisher in der Informations- und Kommunikationsarbeit öffentlicher Einrichtungen kaum genutzte Potenziale ausgelotet werden. Dabei soll besonders der Frage nachgegangen werden, ob und wie „Gamification“ bzw. „Serious Games“ und „Augmented-Reality“-Formate Wege aufzeigen und eingesetzt werden könnten, Informationen über die Aufgaben und Arbeit öffentlicher Einrichtungen aktiv, attraktiv und anders zu erschließen.

Durch Vorträge, Präsentationen, Workshops, Best Practice-Beispiele und mit dem grundlegenden Interesse an Innovation soll die GOVERMEDIA 2016 damit ihre Kernidee umsetzen, neue Möglichkeiten und Chancen der digitalen Kommunikation von Ministerien, Behörden, Kommunen und anderen öffentlichen Einrichtungen zu erkunden.

Ein ausführliches Programm und das Anmeldeformular finden Sie in Kürze auf dieser Website: „save the date and save the link!“.

Für weitere Auskünfte sind wir gern für Sie erreichbar unter der Adresse kontakt@govermedia.de.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Das GOVERMEDIA-Team am Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr