"Timetraveler – Die Berliner Mauer": Augmented Reality als Fenster in die Vergangenheit

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten". Diese berühmten Worte verkündete Walter Ulbricht kurze Zeit vor dem Bau der Berliner Mauer. Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum ihres Falls hielt sie mit der Augmented Reality-App "Timetraveler – Die Berliner Mauer" wieder Einzug in das Berliner Stadtbild. Ihr Wiederaufbau in der erweiterten Realität hat – anders als das Original – das Ziel, Grenzen aufzuheben, indem es Geschichte erlebbar, lebendig und anschaulich gestaltet. Der Vortrag gewährt einen Einblick in die Entwicklung von "Timetraveler – die Berliner Mauer". Anhand zweier weiterer Projekte erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr über die Einsatzmöglichkeiten der Technologie.