Sehen, was andere nicht sehen: Mit Augmented Reality die Realität erweitern

Nahezu jeder Jugendliche und etwa zwei Drittel der 50- bis 64-Jährigen nutzen ein Smartphone, und die Zahlen steigen stetig. Damit ist das Smartphone eines der wichtigsten Kommunikationsmittel der heutigen Zeit. Die Nutzungsmöglichkeiten der smarten Technik werden dabei aber längst nicht ausgeschöpft. Spätestens seit „Pokémon-Go“ ist klar, wohin der Weg führen kann: In eine Realität, die beliebig erweitert werden kann, in der Nutzer in eine digitale „Parallelwelt“ eintauchen können. In seinem Vortrag klärt Tim Dubiel die Zuhörer über die Möglichkeiten der Kommunikation mit Hilfe von Augmented Reality auf. Was ist Augmented Reality? Wie können Behörden und Unternehmen die Technologie nutzen? Welche Unternehmen befinden sich schon in der virtuellen Welt, und wie sieht die „erweiterte Zukunft“ aus? Diese und weitere Fragen beantwortet Tim Dubiel und gibt einen Ausblick auf die digitale Welt der Zukunft.