Mit Daten Geschichten erzählen

Mit Daten lassen sich Geschichten erzählen – auch über das, was Politik und Verwaltung macht. Datenjournalismus gehört heute zum Standard-Repertoire größerer Redaktionen. Zwar spüren Datenjournalisten auch von selbst immer wieder geeignete Quellen für ihre Arbeit auf. Aber die Kommunikationsstellen der öffentlichen Hand können sie durch Bereitstellen von Datensätzen gezielt unterstützen und auf diese Weise auch Einfluss auf die Berichterstattung nehmen. Im Workshop wird anhand von Beispielen gezeigt, was dabei zu beachten ist. Gemeinsam soll ferner überlegt werden, wie eine gute Zusammenarbeit zwischen Behördenkommunikatoren und Datenjournalisten zu einer zeitgemäßen, nutzerfreundlichen und informativen Darstellung der Arbeit der Verwaltung beitragen kann.